Täglicher Archiv: Anfüttern

Benjamin Kessenich: Wochen der Wahrheit

Benjamin Kessenich berichtet über das erfolgreiche Karpfenangeln im Spätherbst mit Boilies von Naturebaits

Benjamin Kessenich dreht im Herbst richtig auf, erst kürzlich begeisterte er im Naturebaits Magazin mit seinem starken Update „Das Rezept für die späte Ernte“, mit dem er tiefe Einblicke in die Grundlagen seiner Herbsttaktik gab. Jetzt ist er im Spätherbst angekommen und erklärt, worauf es ankommt, wenn man sich die Chance auf ein ganz dickes Ende bewahren will! Viel Spaß mit Benis neuem Update:

Volker Seuß präsentiert das #BloodwormProjekt

Volker Seuß verschreibt sich im Rahmen des Bloodworm Projekts der Bloodworm Boilie Range von Naturebaits und berichtet im Bloodworm Blog

Sich einem einzigen Köder zu verschreiben, fällt einem ambitionierten Karpfenangler im üppigen Köder-Portfolio von Naturebaits alles andere als leicht. Doch möchte man wirklich wissen, wo die Stärken aber vielleicht auch die Schwächen einer Boilie-Range liegen, gibt es keinen anderen Weg. Zumindest nicht für Volker Seuß.

Neues Video von Chris Ackermann: „Chaostour“ mit Bestandsaufnahme

Chris Ackermann präsentiert bei Naturebaits das Video Chaostour, das Bild zeigt einen 20- Kilo Spiegekarpfen aus Frankreich, gefangen auf LT Fisch-Buttersäure Boilies

Unser langjähriger Teamangler und Buchautor Chris Ackermann hat ein neues Video für euch zusammen geschnitten. Es zeigt eine Chaostour nach Frankreich mit reichlich dicken Dingern im Hochsommer 2015. Mit von der Partie Szeneoriginal „Uns Uwe“ Schmidt.

Herbsterwachen… (von Philipp Magenheimer)

Wikipedia charakterisiert den Herbst als die Zeit der Ernte. Meine persönliche Ernte sollte dabei am 29. Oktober anstehen. Doch der Reihe nach… Ich hatte mich in den letzten Jahren am Wasser rargemacht. Die wachsende Familie, steigende berufliche Verantwortung und zuletzt ein Umzug beschränkten die mir zur Verfügung stehende Zeit und ließen mich die Prioritäten anderweitig […]

Auf Zuckmückenlarvensuche Mit Dem Groundtester!

Ein besonderer Leckerbissen für Karpfen sind bekanntlich Zuckmückenlarven und Schlammröhrenwürmer. Von diesen Insektenlarven ernähren sich die Karpfen besonders gerne, denn sie sind protein- und fettreich. Diese kleinen roten Insekten stecken im weichen Sediment und kommen als regelrechte Felder vor. Meist sind das ebene gleich tiefe Bereiche, die im Sommer auch mal keinen oder nur wenig Sauerstoff aufweisen. […]

Teig – der Schlüssel Zu Meinem Erfolg… (von Sebastian Rühl)

Jetzt wenn die Weißfische so langsam zu Ruhe kommen, beginnt die Zeit für „Teig“. Nun kann man mit kleinen Ködern, Groundbait und Teig gezielt auf Karpfen anfüttern und fischen und das sogar ohne viel Beifang. Ich persönlich fange meist Mitte Oktober an meinen Winterplatz anzulegen. Ich füttere alle paar Tage nur 3-4 Hände Boilies und […]

Rückblick, Fänge und News: Juli & August 2015… (von Jan Brauns)

Seid herzlich begrüßt zum großen Update Juli / August 2015! Joa – da ist der Sommer schon wieder fast vorbei.. Zwar wehrt er sich noch etwas aber man merkt ganz deutlich dass die Tage bereits um einiges kürzer ausfallen. Ein Segen für jeden der gerne abends anfüttern geht und nicht mehr bis um 23.00 Uhr […]

Balaton – das Ungarische Karpfenmeer (von Tamás Csörgö)

Eigentlich mag ich es immer wieder an ganz unterschiedlichen Seen zu angeln. So liebe ich z.B. das Angeln an extremen Gewässern, solche die voller Kraut oder anderer Hindernisse wie Holz sind. Doch eine Herausforderung der ganz anderen Art ist ein Gewässer, welches das komplette Gegenteil darstellt. Wir nennen es ehrfürchtig „the hungarian sea”. Dieses Gewässer […]

Endlich Wasser ! (von Alex Deckelmann)

Nach knapp 6 Monaten Abstinenz war es mal wieder soweit, die Banane durfte zu Wasser. Unser Nachwuchs ist 6 Monate alt und gesund. Also kann sich der dreifache Papa vom Acker bzw. ans Wasser machen. Wenn man sich solange auf etwas freut, so lange darauf warten muss, dann sind die Empfindungen enorm, wenn es nicht […]

Saisonstart Bis Laichzeit (von Yohan Francillion)

Im Frühjahr 2013 gab es auch bei uns in Frankreich viele Wetterkapriolen. Ganz anders sah es dagegen in diesem Frühjahr 2014 aus. Es gab bei weitem nicht so viel Regen und die Temperaturen waren schon im März angenehm. Diese Bedingungen ließen natürlich nicht nur uns Angler schneller in die Gänge kommen, auch die Fische begannen […]