Täglicher Archiv: Langzeitfutterplatz

Benjamin Kessenich: Wochen der Wahrheit

Benjamin Kessenich berichtet über das erfolgreiche Karpfenangeln im Spätherbst mit Boilies von Naturebaits

Benjamin Kessenich dreht im Herbst richtig auf, erst kürzlich begeisterte er im Naturebaits Magazin mit seinem starken Update „Das Rezept für die späte Ernte“, mit dem er tiefe Einblicke in die Grundlagen seiner Herbsttaktik gab. Jetzt ist er im Spätherbst angekommen und erklärt, worauf es ankommt, wenn man sich die Chance auf ein ganz dickes Ende bewahren will! Viel Spaß mit Benis neuem Update:

Volker Seuß präsentiert das #BloodwormProjekt

Volker Seuß verschreibt sich im Rahmen des Bloodworm Projekts der Bloodworm Boilie Range von Naturebaits und berichtet im Bloodworm Blog

Sich einem einzigen Köder zu verschreiben, fällt einem ambitionierten Karpfenangler im üppigen Köder-Portfolio von Naturebaits alles andere als leicht. Doch möchte man wirklich wissen, wo die Stärken aber vielleicht auch die Schwächen einer Boilie-Range liegen, gibt es keinen anderen Weg. Zumindest nicht für Volker Seuß.

Benjamin Kessenich: das Rezept für die späte Ernte

Benjamin Kessenich berichtet bei Naturebaits über das Karpfenangeln im Herbst mit Naturebaits Boilies

Benjamin Kessenich begeistert uns nicht nur mit tollen Fischen, sondern auch durch seine regelmäßig erscheinenden Updates, mit denen er es immer wieder schafft, seinen Blick auf das Wesentliche am Wasser zu transportieren. Seine brillante Bilder unterstreichen seine Shortstorys stets eindrucksvoll. Dieses Mal nimmt uns Benni mit in den Herbst und verrät zwischen den Zeilen, worauf es wirklich ankommt, um am Ende eine fette Ernte einzufahren:

Marvin Kröning fängt norddeutsches Schlachtschiff

Marvin Kröning mit einem über 20 Kilo schweren Spiegelkarpfen - gefangen auf Dickenmittel 2.0 Boilies von Naturebaits in Norddeutschland

Erst über unseren neuen Instagram-Kanal @naturebaits.de erfuhren wir, wie gut Marvin Kröning auf unsere Köder im hohen Norden fängt. Marvin füttert gerne üppig und kontinuierlich, damit auch die ganz Dicken ihre Scheu verlieren. Lassen wir ihn selbst erzählen, wie er dieses Schlachtschiff überlistete:

Futter Schafft Vertrauen für Den Winter… (von Patrick Buhr)

(Der Traum eines Schneekarpfens treibt mich an…) Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Für mich ein ereignisreiches und sehr vielseitiges Jahr, in dem ich viel unterwegs war und 15 verschiedene Gewässer beangelt habe. Für gewöhnlich beende ich dann irgendwann Ende Oktober meine Saison, weil die Fische an den größeren Gewässern nur noch sehr […]

Das Thunfisch Tagebuch Teil 1 – Langzeitfutterplatz… (von Philipp Zander)

Sind wir mal ehrlich: Langzeitfutterplätze, sprich Plätze die über mehrere Wochen oder Monate konstant mit demselben Futter gehalten werden, sind für mich die effektivste Angelmethode auf Karpfen. Aber einen kleinen Nachtteil hat diese Angelei. Sie kostet eine Menge Zeit und Nerven. In den seltensten Fällen fängt man über den genannten Zeitraum konstant gut. Bei mir […]