Täglicher Archiv: Sommer

Mein Lieblingshookbait im August – Max Herdt

Lieblingshookbait Max Herdt

In der neuen Rubrik „Mein Lieblingshookbait“ beleuchten wir jeden Monat den Hakenköder eines ambitionierten Karpfenanglers. In diesem Monat stellt euch Max Herdt, Freund und Kunde des Hauses Naturebaits, sein Lieblingshookbait im August vor:

Mein Lieblingshookbait im Juli – Rüdiger Tiegs

Rüd Lieblingshookbait Juli

Im Juli beginnt für mich die Flachlandseen- und Flusssaison. Neben dem ein oder anderen Trip ins Ausland befische ich vor allem mein Hausgewässer, den Main. Für beide Gewässertypen greife ich auf auffällige, fischmehllose Instantköder zurück.

Jakob Geis: von Winterträumen und Frühlingsgedanken

Schuppi

Unser Mitarbeiter Jakob Geis hat noch ein paar unveröffentlichte Impressionen und Bilder von 2021 auf der Festplatte gefunden, die er euch nicht vorenthalten möchte:

Kein Sommerloch bei Sebastian Brandt!

Sebastian Brandt mit einem urigen Spiegler, gefangen in Sachsen-Anhalt auf Naturebaits Boilies

Sebastian Brandt hat in kürzester Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen – besonders im Osten der Republik. Denn dort fängt er immer wieder unfassbare Fische. Während sich Karpfenangler Deutschland in der Sommerpause befindet, läuft es bei Sebastian weiter wie am Schnürchen.

Andreas Heinz: Das Geheimnis der Sommerkarpfen

Andreas Heinz kennt das Geheimnis der Sommerkarpfen und fängt sie mit Dickenmittel 2.0 Boilies von Naturebaits

Andreas Heinz ist dem Geheimnis der Sommerkarpfen auf die Spur gekommen. In seinem neuen Update bei Naturebaits berichtet er von neuen Erkenntnissen. Und wer Andis Updates kennt weiß, hier kann jeder noch so erfahrene Karpfenangler was dazu lernen:

Christian Wolf und die Tiefsee-Riesen

Naturebaits blickt zurück auf viele Fänge seiner Kunden, Freunde und Teamangler aus dem Frühjahr 2020

Alter Schwede, das sind mal ein paar Brummer – richtig prall und makellos! Das dachten wir, als wir die aktuellen Bilder von Teamangler Christian Wolf zugesendet bekamen. Christian angelt aktuell richtig tief – zum Teil unterhalb der Sprungschicht. Um seine Köder dort anständig zu präsentieren hat er sich ein paar Tricks einfallen lassen:

Benjamin Kessenich: Freiheit – Teil 3

Benjamin Kessenich berichtet von seinem Karpfen Roadtrip durch Frankreich 2019

Ich stehe an der Kasse eines Intermarches mitten in Frankreich, der Rose und das Fleisch auf dem Kassenband lassen auf ein paar ruhige letzte Tage schließen. In der Boulangerie nebenan hole ich mir noch schnell ein Baguette und einen starken Kaffee, kurz darauf sitze ich ein letztes Mal im Auto, mein letztes Ziel ist ein kleiner Kanal…

Benjamin Kessenich: Freiheit – Teil 1

Benjamin Kessenich berichtet von seinem Karpfen Roadtrip durch Frankreich 2019

Wie heißt es doch so schön: „Wenn einer eine Reise tut…“ Im September 2019 war dies in gewisser Maßen auch mein Slogan, ich wollte einfach nur raus und nach einem sehr arbeitsreichen Jahr mal wieder etwas Freiheit genießen. Aber die Frage nach dem „wohin“ beschäftigte mich um einiges länger als mir letztendlich lieb war.