Täglicher Archiv: Fluss

Sachsen-Anhalt: Sven Pohle auf Spurensuche am Fluss

Sven Pohle fängt starke Flusskarpfen in Sachsen-Anhalt auf P-Mix-Boilies

Beim Flussangeln liegen großer Erfolg und totale Niederlage oft dicht beieinander. Besonders im Frühling, wenn sich die Fische in ganz bestimmten Bereichen sammeln und der Rest der Strecke fischleer ist. Sven Pohle hat die Fische gefunden und konnte kurz vorm Liebesspiel noch einen raren Flussnomaden fangen:

Andreas Heinz fängt Flussmonster!

Andreas Heinz fängt am Fluss große Spiegelkarpfen mit Dickenmittel Boilies von Naturebaits

Da blieb uns mal so richtig die Spucke weg, als wir den neuesten Streich von Andreas Heinz zu Gesicht bekamen. Andras eröffnete am Hauptstrom mit einem mega krassen Spiegler – markant, makellos und richtig schwer! Andi sendete uns folgende Nachricht zu seinem Flussmonster:

Frank Schmitz fängt Vierziger in der Sieg!

Frank schmitz fängt in der Sieg Karpfen bis über 20 Kilo auf Naturebaits Green Granada Boilies!

Dieser Mann hat gerade einen unfassbaren Lauf! Erst vor ein paar Tagen berichteten wir wie Franky über Ostern gemeinsam mit Daniel Schmitz an einem Altrheinarm zwei riesige Spiegler und einen Koi überlisten konnte, jetzt kommt die nächste Meldung aus dem Kölner Raum und die ist nicht minder spektakulärer:

Im Rhein bei Köln: Frank Schmitz fängt am Hauptstrom instant mit GLM!

Frank Schmitz mit Schuppenkarpfen aus dem Rhein, gefangen auf GLM Boilies von Naturebaits

Vater Rhein – Deutschlands mächtigster Fluss zählt zur Königsdisziplin für Karpfenangler. Seine Strömung ist hart, seine Karpfenbestand namenlos und unbekannt. Frank Schmitz von Angelsport Bonn hat die Herausforderung angenommen und wurde belohnt – sogar instant im Herbst:

Bloodworm Blog #1: Abschied vom Fluss

Sich einem einzigen Köder zu verschreiben, das hat Volker Seuß mit dem Bloodworm Boilie getan. Er möchte herausfinden, was er wirklich kann, wo Stärken und Schwächen liegen und natürlich, was damit zu fangen ist. Im Bloodworm Blog berichtet Volkano von seinen Abenteuern mit dem Bloodworm im Einsatz…

Dario Dick fängt wundervolles Fluss-Juwel

Dario Dick mit tollem 21 Kilo Spiegelkarpfen - gefangen auf Dickenmittel 2.0 Boilies beim Karpfenangeln in einem deutschen Fluss

Bei solchen Fangmeldungen auf unsere Köder, tragen wie ein fettes Grinsen im Gesicht. Wenn ein Kunde auf unsere Produkte einen solchen Traumfisch fängt und dieser dann auch noch aus einem deutschen Fluss stammt, ja, dann sind wir schon ganz schön stolz…

Realness am großen Fluss – es läuft für Volker Seuß mit GLM und P-Mix!

Volker Seuß angelt am Fluss (Rhein und Neckar) erfolgreich auf Karpfen mit P-Mix und GLM Boilies von Naturebaits

Volker Seuß ist zurück am Fluss und das schon seit ein paar Wochen. Immer wieder gehen tolle Fangmeldungen vom Rhein und Neckar durch die Szene. Volker angelt seit Ende Juli konstant am Fluss und trotz schwieriger Bedingungen ist es ihm gelungen, konstant zu fangen. In seinem Ködereimer befinden sich vor allem die Naturebaits Klassiker P-Mix und GLM Boilies. Lassen wir Volker erzählen:

Am Main: Brauns fängt weiter!

Jan Brauns fing diesen großen Schuppenkarpfen im Main auf Yellow Scopex und P-Mix Boilies von Naturebaits

Erst kürzlich berichteten wir über die Tsunami Session von Naturebaits Chef Jan Brauns, der in einer Nacht zusammen mit Kumpel Philip über 20 Karpfen im Main fing. Jetzt waren die beiden wieder draußen und es hat wieder gebissen…

Andreas Heinz: Platzwechsel am Fluss

Andreas Heinz mit über 21 Kilos schwerem Schuppenkarpfen aus dem Main, gefangen auf Dickenmittel 2.0 Boilies von Naturebaits

Das Flussangeln begleitet meine Karpfenangelei seit vielen Jahren. Ob am Rhein, Main, der Mosel oder natürlich auch an der Rhone – wo es mir sogar gelang zwei Karpfen über 30 Kilo zu fangen. Wer nun glaubt, dass damit das Kapitel Fluss für mich abgehakt wäre, der irrt, denn ein wirklich großer Karpfen aus einem deutschen Fluss fehlte mir auch nach all den Jahren am Wasser noch….

24 Karpfen in einer Nacht: Jan Brauns und Philip erleben Tsunami-Session am Main!

Jan Brauns mit schönem Two-tone-Schuppenkarpfen aus dem Main, gefangen auf Yellow Scopex Boilies von Naturebaits

Ja, die goldenen Jahre am Fluss scheinen lange vorbei, die Bestände vielerorts ausgedünnt. Trotzdem kann man sie noch erleben, wahre Sternstunden mit vielen oder auch richtig dicken Fischen ohne Namen. Jan war im Sommer 2019 wieder regelmäßig am Main unterwegs und erwischte sie irgendwann – die Nacht der Nächte: