Früher Erfolg am Französischen Fluss… (von David Clement)

Tja – das es am Fluss sehr zeitig los geht hat David in den letzten Jahren ausgiebig bewiesen. Der Fluss führt durch die kalten Temperaturen im Februar und März oft kein Hochwasser, da die Schneeschmelze in den Alpen noch nicht eingesetzt hat. So kommt einfach kein Niederschlag in flüssiger Form auf dem Boden an. David’s Fluss fließt dann relativ langsam. Aber das kann sich auch schnell ändern.

(Auch im südlichen Frankreich beginnt das Frühjahr dieses Jahr zäh…)

Da David ausschließlich auf Flussabschnitten fischt, an denen das Nachtangeln verboten ist, muss er stets spontan wenige Stunden früh morgens angeln gehen. Da zählt der Heimvorteil. Wo wir Urlauber mit vollen Autos anreisen und  zelten wollen – da sitzt David am Radweg auf dem Eimer und hat weniger Tackle dabei als mancher Spinnfischer. Ganz ufernah kennt er seine Spots. Ein versunkener Baum, ein im Wasser liegendes Auto, ein Drehwasser, ein alter Brückenpfeiler. Das sind die Stellen an denen die Karpfen auf ihrer Reise durch den Fluss vorbei schauen. Hier wissen sie liegt immer mal etwas. Wenn es keine Boilies von einem Angler sind, sammelt sich an diesen Stellen auch die natürliche Nahrung. Hier muss die attraktive Montage liegen. Und da liegt sie auch stets.

(Dicke Bleie, starke Vorfächer, stabile Haken. Am Haar ein Dickenmittel weightless Hookbait ummantelt mit Dickenmittel Teig. Das lockt – da bleiben die Karpfen hängen.)

(Was gerne beim Flussangeln falsch gemacht wird: Nicht die reine Masse zählt. Lieber wenig – dafür Qualität. Ja – Dickenmittel 2.0. Wenige Hände bringen große Karpfen.)

(Draußen sein mon Ami. Das sagt David. Wenn das Wasser passt – drei mal die Woche. Auch wenn es nur für eine Stunde in der Mittagspause ist. Wann die Karpfen vorbei kommen entscheidet nicht das Futter oder der Angler. Das entscheiden sie selbst – die alten Flussnomaden.)

(Wieder einen mehr auf der Habenseite. Und das Jahr ist noch jung.)

(Ein alter Flussrecke. Für manchen wohl das Highlight einer ganzen Saison… für David der Auftakt in 2018.)

Produkte aus diesem Beitrag

Fischige Boilies

Dickenmittel 2.0 Boilies

29,95 

14,98  / kg

Hookbaits

Wafter Hookbait

Ab 9,90 

8,25  / 100 g

Teige

Boilieteig

Ab 9,90 

9,90  / kg