Christian Wolf: Einfach mal losfahren!

Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits

Es war Ende August, während ich in den letzten Jahre immer mehrere Wochen im Ausland zum Fischen verbracht habe, hatte ich es dieses Jahr Corona und Arbeitsbedingt noch nicht einmal über die Landesgrenzen geschafft. Vom Fernweh geplagt und noch immer kein Urlaub in Sicht, verabredete ich mich spontan mit meinen Kumpel Malte für Frankreich, wenn wir auch beide nur ein Wochenende Zeit aufbringen konnten.

Gewässersuche 3.0

Der Wetterbericht war Bombe, nach dieser langen Hitzeperiode wurde ein Umbruch mit ordentlich Wind und vereinzelten Regenschauer gemeldet. Da der Luftdruck jedoch recht hoch blieb, entschieden wir uns gegen die nordfranzösischen Flachlandseen. Ein Gewässer musste her und zwar ganz in New-School-Style, will heißen lokalisiert durch Google Maps und YouTube. Rasch war ein Stausee mit passendem Reglement gefunden.

Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits

Wenig Zeit und auch noch spät dran…

Da ich nicht pünktlich genug von der Arbeit wegkomme und sich der Verkehr an einem Freitagnachmittag natürlich als blanker Horror herausstellt, treffe ich erst zwei Stunden vor Sonnenuntergang am für uns unbekannten Zielgewässer ein. Der Wasserstand ist niedrig, die Nachtangelzone liegt augenscheinlich im Flachwasserbereich des Stausees und der Wind drückt mit starken Böen Richtung Staumauer. Wir sind uns recht schnell einig, dass das befischen der Nachtangelzone in solch einer Situation schwachsinnig wäre und beschließen nur Tagsüber vor der Mauer zu angeln.

Nur die Tagangelzone macht Sinn!

Wird das aufgehen? Schließlich bleibt uns effektiv nur der Samstag und ein paar Stunden am Sonntag zum Angeln, bevor es schon wieder nach Hause geht. Plötzlich sehen wir den ersten Fisch im Bereich der Mauer springen, unser Plan steht…

Alles auf eine Karte

Schnell mit dem Invader 2.1, welches bereits aufgepumpt im Bus wartete, geeignete Spots gesucht und gefüttert. Ich entschied mich dazu 3 Ruten auf einem strategisch angelegten Futterfeld zu angeln und eine Rute an der eigenen Uferkante mit wenig Futter. Da ich bei der Informationsbeschaffung über das Gewässer den Eindruck bekommen habe, dass ein recht hoher Karpfenbestand existiert und die Wetterbedingungen perfekt schienen, entschied ich mich für klotzen statt kleckern. So verteilte ich großflächig 10 Kilo Dickenmittel 2.0 Boilies und Graf Cocs Boilies in verschiedenen Durchmessern und dieselbe Menge Partikel in meinem Bereich.

Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits
Der nächste Ballermann.
Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits
Diskusform – die Wampe für den Herbst ist schon in Arbeit .

Keine Zeit zum Verschnaufen

Der Wecker kündigte den Angeltag noch wesentlich früher an, als die Arbeitstage unter der Woche. Durch die am Vorabend gesetzten GPS Punkte waren meine 4 Ruten binnen 30 Minuten auf ihren Plätzen. Ich war gerade mit der letzten Rute fertig und wir wollten uns einen wohlverdienten Kaffee brauen, als die erste Rute abpfiff. Leicht verdutzt nahm ich diese auf und konnte nach kurzen aber heftigen Drill gleich ein richtiges Spiegelschwein einnetzen: Unglaublich, gerade mal eine knappe halbe Stunde gefischt und dann so ein Teil im Kescher. Viel Zeit zum Staunen blieb uns allerdings nicht, da bereits die nächste Rute losstartete. Kurz gesagt, der Tag verlief wie in Trance und war von drillen, füttern, fotografieren und neue Vorfächer knüpfen bestimmt.

Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits

Endlich Feierabend

Am Abend, als wir die Ruten aufgrund des Nachtangelverbotes einholten, kamen wir das erste Mal zur Ruhe und ließen bei nem Bierchen den Tag nochmal durch den Kopf gehen, denn es war wirklich alles dabei von Groß bis Klein, Schuppis, Spiegler, Two-Tone und auch Zeiler. Die genaue Zahl der gefangenen Fische bekamen wir nicht mehr zusammen, aber es werden etwa 20 Stück gewesen sein.

Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits
Nur Zeiler sind geiler.

Gut gepokert

Am Sonntag beginnt das Spiel genauso wie am Vortag. Nachdem die Ruten ausgelegt gelegt waren, kam der erste Biss und es lief konstant weiter durch, bis wir gegen Nachmittag wieder den Heimweg antreten mussten.

Ich denke die Bilder zeigen ganz gut, was für ein verrücktes aber auch geniales Wochenende Malte und ich erlebt hatten.

Christian Wolf

Galerie Hochkant

Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits
Die nächste Maschine.
Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits
Die Montagen liegen richtig – ich setze auf Inline-Montagen an Stauseen ohne Hindernisse im Wasser.
Christian Wolf beangelt französische Stauseen auch übers Wochenende sehr erfolgreich mit Graf Cocs und Dickenmittel Boilies von Naturebaits
Herrliche Fische in allen Formen

 

Produkte aus diesem Beitrag

Hookbaits

Wafter Hookbait

Ab 9,90 

Ab / 100 g

Süße Boilies

Graf Cocs Boilies

28,95 

14,48  / kg

8,90 

8,90  / 100 g

Ab 39,50 

Ab 0,02  / m