Frühstart mit WSC.. (von Chris Heymann)

Ich wollte euch mal wieder ein paar Fotos zukommen lassen.

(Dieser Anblick alleine ist die Zeit am Wasser schon wert…)

(Wenn dann noch die Matte nass ist – alles perfekt!)

Dieses Jahr fing Fischtechnisch eher bescheiden an. Ich befische im Frühjahr einen flachen Waldsee mit einer Durchschnittstiefe von 1,2m. Die ersten sechs Nächte blankte ich und verlor dann den ersten Fisch auch noch im Holz.

(Erst fangen wir langsam an – das Jahr ist noch lang!)

Doch in meiner Spätschicht Woche, in der ich nur kurze Nächte nach der Arbeit fischte, fiel der vielzitierte Groschen. Jede Nacht konnte ich mindestens zwei Fische fangen.

(Meine Montagen – einfach aber im Frühjahr stehen sie auf Auffällig…)

(Fische gefunden – Futter angenommen – Matte zwei mal voll…)

An meinen drei Ruten biete ich einen White Lightning, einen austarierten WSC Knicker und einen Tuna SC Snowman an. Gefüttert habe ich jeweils nur eine Handvoll Boilies. Beim Poppi habe ich auf zusätzliches Futter verzichtet.

(Das Jahr kann gerne so weiter gehen…)

Produkte aus diesem Beitrag

8,90 

8,90  / 100 g

8,90 

8,90  / 100 g

8,90 

8,90  / 100 g