Andreas Heinz: Flucht vor der Pandemie

Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen

Nie hätte ich gedacht, dass ich dieser Pandemie tatsächlich was Positives abgewinnen könnte, aber mittlerweile kann ich das wirklich! Mein ursprünglicher Plan eigentlich im späteren Frühjahr den Baggersee zu beangeln, den ich bereits im Winter und zeitigen Frühjahr erfolgreich beangelt hatte. Doch der Corona Lockdown machte mir einen Strich durch die Rechnung, mein Zielgewässer wurde zum Angeln gesperrt. Meine Ausweichgewässer, an denen noch geangelt werden konnte, waren voll wie der Frankfurter Bahnhof zur Rushhour. Wie die Hühner auf der Stange saßen die Karpfenangler an diesen Gewässern dicht gedrängt aufeinander.

Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Was für ein mega Frühjahr – solche Fische ohne Namen sind die ganzen Mühen wer.
Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Ein Schuppi nach dem anderen – doch keiner ist gleich!

Also fasste ich den Entschluss, rund drei Monate früher als geplant am Fluss anzugreifen. Zunächst hatte ich dabei kein wirklich gutes Gefühl, doch mittlerweile kann ich sagen, es war die beste Entscheidung seit Jahren. Kurzum: Es hätte mir nichts besseres passieren können: Viel Platz für mich alleine und die Fische bissen deutlich besser als zu dieser Jahreszeit angenommen.

Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Die Teile haben richtig Potential
Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Flusskugeln lieben Dickenmittel 2.0
Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Die Stunden am Fluss sind die perfekt Flucht vor der Pandemie

Besonders die Wettereinbrüche Ende Mai und Anfang Juni bescherten mir Fisch satt: Bis zu sechs Karpfen konnte ich teilweise pro Nacht fangen – unglaublich! Die brachialen Bisse, Fische ohne Namen und immer wieder Karpfen, die deutlich über dem Durchschnitt lagen – das alles bereitete mir so viel Freude, wie ich sie schon lange nicht mehr so intensiv am Wasser gespürt habe.

Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Das Leben dreht sich immer weiter…
Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Was für ne Röhre – richtig fett!

Gefüttert habe ich Tigernüsse und Dickenmittel 2.0 Boilies in 20 und 24 mm Köder 24mm. Dickenmittel 2.0 Heavy Hookbaits haben einen Stammplatz bei mir am Haar. Mein restliches Vorfach besteht aus Mika Xenia Haken der Größe 2 und dem Mika Mussel Care Skin Vorfachmaterial.

Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Markantes Flussoriginal!
Andreas Heinz fängt mit Dickenmittel Boilies am Fluss konstant große Karpfen
Mein Favorit am Fluss: Heavy Hookbaits Dickenmittel 2.0 in 24mm

Ich bin gespannt was die Zeit nach der Pandemie bringt, bis dahin: Fang was Dickes!

Euer Andi Heinz

Produkte aus diesem Beitrag

Fischige Boilies

Dickenmittel 2.0 Boilies

29,95 

14,98  / kg

Hookbaits

Heavy Hookbait

Ab 9,90 

Ab 6,21  / 100 g

Ab 39,50 

Ab 0,02  / m