Philipp Magenheimer: Ruf der Freiheit – Abenteuer Natursee

Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern

An Schlaf war nicht zu denken, wir waren einfach zu aufgeregt, die Freiheit sie rief uns. Und so machten Paddy und ich uns bereits im ersten Morgengrauen mit einer Mischung aus Vorfreude und nervöser Anspannung auf in Richtung Natursee…

Auf ins Abenteuer

Eine gemeinsame Mehrtagessession sollte das Highlight unseres Frühjahrs werden. So lange hatten wir dieser Tour entgegen gefiebert, bis zuletzt war ungewiss, ob uns die Corona-Krise nicht doch einen Strich durch die Rechnung machen würde. Doch schließlich ging alles gut. Die Kilometer flogen an uns vorbei und dann waren wir endlich am Ziel. Drei Nächte angeln in unberührter Natur lagen vor uns. Was würde uns erwarten? Hatte die Laichzeit schon eingesetzt und den Fischen den Appetit verdorben? Wie hoch würde das Kraut schon stehen? Wir würden es schon bald erfahren.

In Windeseile beluden wir die Boote und steuerten den von uns ausgewählten Platz an. Zelte und Ruten waren in Rekordzeit aufgebaut und ebenso zügig hatten wir aussichtsreiche Spots gefunden und die Montagen abgelegt.

Graf Cocs Soak zum Aktivieren

Auf einem groß angelegten Futterplatz fütterten wir reichlich Partikel, die wir mit Graf Cocs Soak aktiviert hatten, dazu kamen noch 10 kg P-Mix Boilies. Diesem Platz wollten wir zunächst eine Nacht Ruhe gönnen und verteilten die Ruten zunächst abseits, wobei wir lediglich einige wenige Schaufeln P-Mix Boilies und Dickenmittel 2.0 Boilies beifütterten.

Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Mit Graf Cocs Soak verfeinerte Partikel und P-Mix-Boilies sollten die Fische auf den Platz bringen

Komplettes Chaos

Zufrieden ließen wir uns in unsere Stühle fallen, ehe das Unglück seinen Lauf nahm. Zu spät sahen wir den nahenden Bootsangler – und er uns. Und dann war es auch schon passiert: Er sammelte eine meiner Ruten ein. Ich sprang in mein Invader und versuchte die Montage aus dem Kraut zu befreien. Dabei fuhr ich in eine weitere meiner Schnüre. Mit blockiertem Motor und 2 abgerissenen Schnurenden in den Händen trieb ich manövrierunfähig auf dem See und der Wind drückte mich nun in Paddys Richtung, wo ich 2 seiner 3 Ruten einsammelte, ehe er mich schließlich mit seinem Boot abschleppen konnte. Entgeistert sahen wir uns an. Wir standen wieder bei null. Doch alles Schimpfen half nichts. Wir rafften uns auf und am späten Nachmittag war das Chaos beseitigt. Wenn eine Tour so katastrophal beginnt, konnte es eigentlich nur besser werden. Und tatsächlich kamen die ersten Fische schneller als erwartet.

Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Der Bann war gebrochen – ein uriger Spiegler markierte den Auftakt
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Und noch einer, so konnte es weitergehen
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Nicht nur den Fischen sollte es an nichts mangeln, auch wir ließen es uns gut gehen
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Schöner Halbzeiler zum Start in den neuen Tag

Wir fühlten wir uns wie erlöst und ließen den Tag mit einem guten Essen ausklingen.

Am nächsten Morgen wurden wir von einem traumhaften Sonnenaufgang geweckt und im ersten Licht des Tages glitten weitere Fische in die Keschermaschen.

Unser Selbstbewusstsein war nach dem gestrigen Chaos-Auftakt nun vollends wiederhergestellt und wir wurden mutiger: Statt einzelner Pop Ups oder auffällige Schneemännder kamen nun großkalibrige Weightless Hookbaits in den Sorten Dickenmittel 2.0 sowie Bloody Liver und P-Mix ans Haar.

Der nun immer stärker auffrischende auflandige Wind drückte die Fische augenscheinlich in unsere Richtung. Die Taktik ging auf.

Unser sorgfältig gepflegter Futterplatz, auf dem wir erneut eine größere Menge P-Mix-Boilies verteilt hatten, wurde angenommen und bescherte uns kontinuierlich gute Fische, gekrönt von einem über 20kg schweren Traumfisch.

Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Geiler Two-Tone: der Wind brachte die Dicken auf den Futterplatz
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Kontinuierlich gingen gute Fische ans Band
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Die Krönung: ein weit über 20 kg schweres Natursee-Juwel

Da uns die Fische über die ganze Nacht verteilt in Atem hielten, fühlten wir uns am nächsten Morgen wie gerädert. Und auch jetzt war uns keine Ruhe vergönnt, es ging weiter.

Doch wir wollten uns nicht beklagen, dafür waren wir schließlich hier. Und außerdem lag nun schon der letzte Tag vor uns, den wir bei herrlichem Sonnenschein in vollen Zügen genießen wollten, was uns angesichts kontinuierlich weiter ablaufender Ruten auch gelang.

Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Auch am nächsten Morgen lief es weiter wie am Schnürchen

Erholung zum Schluss?

Die letzte Nacht ließen wir schließlich ruhiger angehen und reduzierten die Anzahl der Ruten, die wir ins Rennen schickten. Wir waren mehr als zufrieden mit dem Erlebten und wollten uns vor der Heimfahrt noch eine Mütze Schlaf gönnen. Denn die letzten Tage und Nächte waren intensiv. Mit den geschilderten Höhen und Tiefen erlebten wir quasi im Zeitraffer alles, was unser Hobby ausmacht.

Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Der Tag geht zu Ende, die Fische bleiben uns treu
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Der obligatorische Einpackfisch!
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Unser Platz von oben: So sieht Freiheit aus!
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Gegen Ende angelten wir nicht mehr mit allen Ruten, um noch ein bisschen Erholung zu bekommen.
Philipp Magenheimer und Angelfreund Paddy angeln sehr erfolgreich auf Karpfen mit P-mix Boilies von Naturebaits in Mecklenburg-Vorpommern
Der Abschied fiel nicht leicht.

So machten wir uns nach unvergesslich intensiven Tagen wieder auf den Heimweg zu unseren Familien. Mit reichlich Fotos auf den Speicherkarten, vor allem aber mit einem Gefühl von Dankbarkeit und Zufriedenheit. Das Zittern und Bangen im Vorfeld hatte sich gelohnt, der Natursee hatte es gut mit uns gemeint und uns für alle Strapazen entschädigt.

Philipp

Autor

Philipp Magenheimer mit Tochter und Karpfen, gefangen auf Naturebaits Boilies Dickenmittel 2.0

Philipp Magenheimer

beangelt am liebsten die „großen Blauen“ - die Rede ist natürlich von den großen Naturseen in Deutschlands Nord-Osten. Dort findet er die große Freiheit, Fische ohne Namen und immer wieder neue Abenteuer in wilder Natur. Zu seinen Köderfavoriten zählt u.a. Fermented Banana und Dickenmittel 2.0. Auf unserer Website berichtet er regelmäßig von seinen Touren an echte Männergewässer.

Produkte aus diesem Beitrag

Fischige Boilies

Dickenmittel 2.0 Boilies

29,95 

14,98  / kg

Fischige Boilies

P-Mix Boilies

39,90 

7,98  / kg

Süße Liquids

Graf Cocs Soak

16,90 

16,90  / l