Andre Walz Weiter Erfogreich im Tiefen Wasser!

Wie ich schon erwähnt hatte, habe ich das Glück an tiefen Seen zu fischen und natürlich am warmen Ort meine Montagen zu präsentieren. Die Meisten rennen gleich an flache Gewässer, wenn das Frühjahr kommt. Für mich war es auch schon ein Fehler, mit dem ich Lehrgeld bezahlt habe.

(Keep it simple…)

Ich bevorzuge lieber Seen, die nicht so stark auskühlen und keine so große Temperaturschwankungen haben wie flache Tümpel.

(Toller Fisch…)

Der große Vorteil, die Fische sind eh schon das kühlere Wasser gewohnt und fressen das ganze Jahr durch. Das einzig Wichtige dabei ist, bei tiefen Seen heraus zu finden wo die Sprungschicht anfängt. Bei mir geht es mit sechs Metern los und hört bei max. bei elf Metern auf.

(Wenn das Wasser kalt ist – muss man wissen wo die Rute liegt…)

Da ziehen die Fische und suchen das ganze Jahr nach Fressbarem. Kleine Köder 16mm GLM Boilies und einen PVA Sack gecrushte Boilies mit Faktor X Liquid gesoakt. Keine komplizierten Rigs und los gehts! Jetzt müssen die Haken messerscharf sein, weil viele Bisse wird man nicht bekommen. Ich vertraue auf Nash Fang x Pinpoint geschärft in Gr. 6.

(Die ersten Fische des Jahres sind doch immer die Besten…)

Liebe Grüße vom Wasser,

Andre

Produkte aus diesem Beitrag

Fischige Boilies

GLM Boilies

Ab 16,90 

8,45  / kg

Fischige Liquids

Faktor X Liquid

16,95 

16,95  / l