Philipp Magenheimer: Zuhause ist‘s am Schönsten- Kleinstgewässer vor der Haustür

7

Philipp Magenheimer, Freund & Kunde des Hauses hat wieder einen tollen Beitrag zum Thema “Angeln an Kleinstgewässern” für euch verfasst, den wir hier veröffentlichen:

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ lautet ein altes Sprichwort. Das gilt durchaus aus fürs Karpfenangeln. Denn während die Aufmerksamkeit der Szene auf den hart beangelten Kultgewässern im In- und Ausland liegt, laufen die Reviere direkt vor der Haustür nicht selten unterm Radar- häufig zu Unrecht.

Die Rede ist von kleineren Teichen, wie sie fast jeder von uns in seiner näheren Umgebung vorfindet: renaturierte Baggerseen, Feuerwehrlöschteiche oder Regenrückhaltebecken- selten größer als wenige Hektar. Häufig in der Obhut kleinerer Vereine, deren Mitglieder diese Gewässer mit viel Einsatz pflegen. Der Umgang untereinander ist meist kollegial, niemand hat Angst, dass ihm die Konkurrenz die Fische wegfängt, der Angeldruck entsprechend gering.

Hier säumt am Wochenende nicht Bivvy an Bivvy das Ufer, werden die Plätze nicht mit dem Ellenbogen verteidigt. Ja, sicher machen auch hier Geschichten von unfangbaren Riesen die Runde. Die Realität sieht aber meist anders aus: in der Regel gibt es einen guten Mischbestand. Durch regelmäßige Besatzmaßnahmen liegt das Durchschnittsgewicht nicht allzu hoch, dafür kommt hier jeder schnell zum Erfolg, auch mit einfachen Mitteln. Und wenn doch mal ein besserer Fisch den Köder findet, ist die Überraschung umso größer.

Da die Wege kurz sind, lohnen sich hier auch mal kürzere Sessions von vielleicht nur wenigen Stunden, um sich eine kleine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Welche Kleinode man dort vor der Haustür hat, merkt man meist erst beim Struggle an den eingangs erwähnten Szenepools oder den großen Strömen und man erkennt: zuhause ist es doch am Schönsten!

Die Redaktion: “Das es zuhause wirklich am Schönsten sein kann, haben auch wir hier in der Redaktion gemerkt, besonders nach den vielen Frankreich-Fahrten dieses Jahr. Deinen Standpunkt können wir definitv nachvollziehen und können jedem nur ans Herz legen, auch mal einen abstecher an den heimischen Vereinsteich zu machen.”

Die Dosenmais Range: https://naturebaits.de/baits/koederranges/dosenmais-range/

Mehr von Naturebaits: https://www.facebook.com/naturebaits/

Graser
Gewichtige Überraschung: manchmal kommt’s dicke.
Schuppi
Riesen sind hier meist nicht zu erwarten, dafür schöne Fische, denen Angeldruck fremd ist.
Spiegler zuhause
Schöner Spiegler kurz nach Anbruch der Dunkelheit
Nachtfoto zuhause
Hältern ist out, Nachtfotos haben ihren ganz besonderen Reiz.
zuhause am schönsten
Herrlich- Auszeit vom Alltag.
Grill Session zuhause
Auch das leibliche Wohl darf nicht zu kurz kommen.

Produkte aus diesem Beitrag

Fischige Boilies

Dickenmittel 2.0 Boilies

29,95 

14,98  / kg

Neon PopUps

Dosenmais PopUps

12,90 

12,90  / 100 g

Karpfenhaken

River + Weed

5,95 

0,60  / Stück